Qualität und Service aus der Goldstadt Pforzheim

Ob Anstecknadeln aus Edelmetall oder hochwertige Namensschilder aus Aluminium und Kunststoff – B.H. Mayer’s setzt auf den Standort Deutschland.

Impressionen aus unserer Fertigung

Die Herstellung unseres »Liam Gillick Charity-Pins« nahmen wir zum Anlass, den Herstellungsprozess fotografisch zu dokumentieren.

Produktion Pins und Anstecknadeln - Vorbereitung
Produktion Pins und Anstecknadeln - Feingehalt stempeln
Produktion Pins und Anstecknadeln: Pin-Stift anlöten
Produktion Pins und Anstecknadeln: Liam Gillick Pin

Pins als edle Prägung in Schmuckausführung, ca. 21 mm groß, Rückseite mit Pinstift und Federklemmsicherung, in schwarzer MDF-Box

Material: Silber 925/- mit High-Tech-Oberflächenveredlung PVD (Physical Vapour Deposition) in Schwarz und mit 10-farbiger Kunstemaillierung.

Herstellungsschritte: Fertigung des Stahl-Prägewerkzeugs und der Stanzform, prägen, stanzen, löten, polieren, PVD-beschichten*, emaillieren

*Bei einer PVD-Beschichtung wird die Oberfläche unter extremen Vakuumbedingungen mit Teilchen aus Reinmetallen wie Titan, Zirkon und Chrom „beschossen“. Sie ist dadurch extrem verschleißbeständig. Damit die PVD-Beschichtung auf Silber möglich wird, müssen die Silber-Pins mit einer Hartvergoldung versehen werden.

Namensschilder-Herstellung

Namensschilder von B.H. Mayer’s IdentitySign werden vor Ort in Deutschland hergestellt. Dadurch können wir kürzeste Lieferzeiten und höchste Produktqualität garantieren. Durch die Verwendung eigener Werkzeuge sind unsere Namensschilder auch zukünftig in gewohnter Form und Qualität lieferbar. Ab einer Bestellmenge von 1.000 Schildern liefern wir jede gewünschte RAL- oder HKS-Farbe.

Namensschilder Herstellung
B.H. Mayer's Benz

Haben Sie noch Fragen zur Namensschilder-Herstellung? Unsere Mitarbeiter helfen und unterstützen Sie gerne bei der Planung und Umsetzung Ihrer Ideen.

Unser Service